Katja und Schorsch die Hobifeld's

1996 1997 1998/99 2000 2001 2002

 

Jetzt war es soweit: die Hobifeldīs starten in der Gruppe F!
Über den Winter verlor der Golf rund 220 Kg an Gewicht, ganze 920 Kg blieben übrig. Die Farbe wurde von Schwarz auf Weiss gewechselt, Motorhaube, Kotflügel, Hecklappe, Heckscheibe und die hinteren Seitenscheiben des Golf sind jetzt aus Kunststoff. Nur die Motorleistung blieb vorerst die Gleiche. Nachdem alles endlich vom TÜV abgenommen wurde, folgte der erste Start des Jahres in Melsungen mit Startnummer 25, ein ungewohntes Gefühl für das Team, nun plötzlich so weit vorne zu starten. Aber die Arbeit hatte sich gelohnt, denn das Ergebnis übertraf die Erwartungen des Teams: Neunter in der Klasse bei 26 Startern. Beim zweiten Start, dem Vogelsberg-Cup, reichte es gar zum 12. Rang im Gesamtklassement bei 42 Startern und zum vierten Platz in der Klasse bei 11 Startern. Für die weitere Saison sind Starts vor allem bei Rallye mit Schotteranteil geplant: Rallye Bindlach, Bierparadies-Rallye, Alsfeld, Hünfeld, Hinterland, Limes, Siegerland-Westerwald und Fränkische Schweiz heissen die weiteren Herausforderungen.